You are currently viewing African Beer Cup

African Beer Cup

Die Kapstädterin Lucy Corne (rechts im Bild, ganz links Garrett Oliver) ist eine der beiden Initiatoren und Veranstalter des African Beer Cup. Sie ist zudem Herausgeberin des On Tap- Magazins und Gründerin von Brewmistress.co.za. Erfahrungen mit Bierwettbewerben konnte die Cicerone® Zertifizierte als Jurorin beim World Beer Cup und zahlreichen südafrikanischen Wettbewerben sammeln.


Lucy erzählt: 2018 habe ich den Wettbewerb gemeinsam mit meinem Mann Shawn Duthie gegründet. Nachdem wir an einer Reihe von internationalen Wettbewerben teilgenommen hatten, wurde uns klar, dass Afrika der einzige Kontinent ohne „richtigen“ Bierwettbewerb ist.

Zwar finden in Südafrika jedes Jahr ein paar Wettbewerbe statt, sie akzeptieren jedoch keine Einsendungen aus anderen Ländern.

Wir wollten einen professionellen panafrikanischen Bierwettbewerb schaffen. Dazu haben wir uns mit einer Konferenz hier in Kapstadt, dem Craft Brewers Powwow, zusammen geschlossen. Die Preise werden am Samstagabend der Konferenz verliehen.

Der erste African Beer Cup fand 2019 statt. Leider mussten wir den diesjährigen Wettbewerb aufgrund der Pandemie und damit verbundenen Sperrmaßnahmen absagen. Wir bereiten uns aber bereits auf 2021 vor.

Das Einzigartige am African Beer Cup ist, dass jedes Bier im Wettbewerb mindestens zweimal bewertet wird. Shawn hatte die Idee, dies als Kernziel zu definieren, nachdem er gesehen hatte, dass dieselben Biere manchmal hoch, manchmal niedrig bewertet werden. Vielleicht aufgrund eines Beurteilungsfehlers (müder Gaumen, Liebe oder Abneigung gegen den Stil, usw.).

Die erste Verkostung findet sowohl in Kapstadt als auch in Johannesburg statt. Alle Biere werden in beiden Städten beurteilt. Das abschließende Judging „Best of Show“ und die Preisverleihung finden in Kapstadt statt.

Jede kommerziell arbeitende Brauerei, egal ob groß oder klein; selbst Internationale Braukonzerne sind teilnahmeberechtigt, sofern die Biere in Afrika gebraut wurden.

Wir verwenden die Beurteilungsrichtlinien des Beer Judge Certification Program, BJCP. Es gibt Mindestpunktzahlen für jede Medaille, Bronze, Silber, Gold. Wenn die Mindestpunktzahl nicht erreicht wird, gibt es keine Medaille.

In der Jury setzten wir eine Kombination aus BJCP-akkreditierten Juroren, Brauern, Biersommeliers, Braumeistern und anderen Experten ein. Die Panels bestehen aus je drei Personen. Beim ersten African Beer Cup hatten wir die Ehre, Garrett Oliver in der Best of Show-Jury zu haben.