Bierstile

In jeder Ausgabe der Beer Star News stellen wir einen Bierstil vor.

stella starlight

Kellerbier

Stilbezeichnungen Die Sprachgemeinschaft hat sich darauf geeinigt, mit „Kellerbier“ untergärige Sorten zu bezeichnen, nicht aber unfiltrierte Weißbiere oder Ales. Marketing. Aus Vermarktungsgründen werden Bezeichnungen anderer Bierstile heute synonym mit Kellerbier verwendet. Kräusenbier. Steht eigentlich für ein Bier, das im Lagertank

MEHR »
stella starlight

Dunkler Bock

Ein Bierstil aus dem Mittelalter „Der beste Trank, den einer kennt, wird Ainpöckisch Bier genennt“. Dieses Wort wird Martin Luther zugeschrieben. Die Stadt Wittenberg hat ihm im Jahre 1525 zu seiner Hochzeit mit Katharina von Bora etliche Fässer Einbecker Starkbier geschenkt. 

MEHR »
stella starlight

Dubbel

Ein Stil aus dem Welt-Bier-Kultur-Erbe-Land. Seit 2016 ist die belgische Bierkultur immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe. Man würdigt damit die historischen Methoden, derer man sich dort befleißigt, etwa Spontangärung, Holzfassreifung, oder den Einsatz von Kräutern, Früchten, Gewürzen. Hinzu kommt die Stilvielfalt. Sie ist

MEHR »